Suchen

Romy Strassenburg

Freie Journalistin & Autorin

Arte-Dokumentation „Rechts, zwo, drei – Driftet Europa ab?“

Wie sind die neuen Rechten organisiert, was sind ihre Ziele? Warum laufen ihnen so viele Bürger zu? Und was steht für Europa auf dem Spiel? Um Fragen wie diese zu beantworten, sind die Filmemacher für die Dokumentation „Rechts, zwo, drei – driftet Europa ab?“ im Auftrag von ZDF/Arte quer durch Europa gereist. Die Spuren führten zu den strategischen Köpfen rechter Parteien wie der polnischen PiS, der deutschen AfD und dem französischen Front National.

Autoren: Sebastian Bellwinkel, Marta Werner, Romy Straßenburg

 

Der Freitag: Die große Wut

Capture d’écran 2016-04-11 à 15.48.02Porträt William Martinet und Ophélie Latil mobilisieren Massen junger Leute, die sich von Frankreichs politischer Elite betrogen fühlen. Ein Bericht aus der neuesten Kampfzone

Arte-Dokumentation“Flucht nach Europa“ (Teil 2)

image001

Über knapp 90 Minuten beschäftigt sich die Dokumentation „Flucht nach Europa – Der Winter“ mit den drei neuen Fragestellungen: Welche Rolle spielt die Türkei? Können alte und neue Grenzzäune den Zustrom stoppen? Und nicht zuletzt: Wie leben die angekommenen Flüchtlinge bei uns, während die Stimmung in weiten Teilen der deutschen Bevölkerung kippt?

 

Nominierung Grimme-Preis 2016

Am 6. Oktober 2015 sendete ARTE die Dokumentation „Flucht nach Europa“, für die sich erstmalig drei TV-Produktionsfirmen zusammengetan haben. Die umfangreiche TV-Dokumentation ist für den diesjährigen Grimme-Preis in der Kategorie Information & Kultur/Spezial nominiert worden.

Wohin mit den Flüchtlingen

 

Arte-Dokumentation „Flucht nach Europa“

image007

Ein ungewöhnliches TV-Projekt: Erstmalig haben sich gleich drei TV-Produktionsfirmen im Auftrag von ZDF/ARTE zusammengetan, um gemeinsam einen Film zu machen. So gehen zahlreiche Autoren und Kamerateams – aufeinander abgestimmt – den wichtigsten Fragen der großen Flüchtlingskrise auf den Grund. Ihre Recherchen und Dreharbeiten führten sie u.a. in die Krisenregionen in Syrien, Libyen, Somalia, im Libanon, Nordirak, Kosovo und in der Türkei sowie in Aufnahmelager in Deutschland und Frankreich und in die Schaltzentralen der Krisenmanager in europäischen Hauptstädten. Herausgekommen ist die wohl umfangreichste und intensivste TV-Dokumentation zur aktuellen Migrationswelle.

Capture d’écran 2015-10-15 à 17.34.53

Erstausstahlung : 06. Oktober 2015 / Arte

Workshop & Round Table Freelancer Meeting / 48h de la Pige

48h de la Pige

Kolumne MAGAZINE – OFAJ / DFJW

Kolumne als PDF

MAGAZINE
MAGAZINE

 

Der Freitag: Libertinage, pas toujours

Der Freitag, 26.03.2015 Artikel als PDF

freitag_libertinage

Der Freitag: Milde Vernunft – Interview mit Nicolas Hénin

12.02. 2015 – Der Freitag : Interview mit Nicolas Hénin -Autor des Buches Jihad Academy.

Artikel als PDF

Capture d’écran 2015-03-16 à 12.25.25

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.